Information an Kunden und Lieferanten der GWSG

(gemäß Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung - DSGVO)

(Information Customer & Supplier)

 

 

 

 

Unsere Datenschutzstandards:

Im Folgenden legt die Gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgesellschaft der Wiener Stadtwerke Gesellschaft m.b.H. (1060 Wien, Nelkengasse 6/6, 1060 Wien – kurz GWSG) Ihnen dar, wie die GWSG Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer Vertragsbeziehung verarbeitet.

Unter personenbezogenen Daten sind alle Informationen zu verstehen, die Inhalte zu einer bestimmten Person aufweisen, wie etwa Namen, Adressen, Vertragsinformationen, aber auch Geschäftskorrespondenz (im Folgenden: "Daten"). Neben dem im Folgenden näher dargelegten Schutz der personenbezogenen Daten natürlicher Personen, ist die GWSG selbstverständlich auch der Schutz von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen ein wichtiges Anliegen. 

Warum die GWSG Ihre Daten benötigt und wie die GWSG diese verwendet:

Die GWSG benötigt Ihre Daten zur gegenseitigen Vertragserfüllung, dh zur Begründung, Erfüllung und Beendigung Ihrer an die GWSG erteilten Aufträge, zur Abnahme von Ihnen erbrachter Leistungen, aber auch zur Fakturierung, zur geschäftsbezogenen Buchhaltung und Archivierung sowie für die der Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und der GWSG immanenten Begleitprozesse, wie etwa Leistungsnachbesserungen oder begleitende Betreuungsmaßnahmen. Da es für all diese Zwecke notwendig ist, dass die GWSG Ihre Daten verarbeitet, begründet die Vertragserfüllung und – sofern Daten über das zur Vertragserfüllung notwendige Maß hinausgehend verarbeitet werden und keine gesonderte Zustimmungserklärung vorliegt – das berechtigte Interesse von der GWSG an diesen Datenverarbeitungen die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten. Ein solches, berechtigtes Interesse kann z.B. in der Erstellung von Umsatzstatistiken liegen.

Es kann notwendig sein, dass die GWSG im Rahmen der Geschäftsbeziehung mit Ihnen Ihre Daten an Vertragspartner oder an Dienstleister (wie z.B. Mieter, Wohnungseigentümer oder Prüforgane) weitergeben muss. Übermittlungen an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen nationaler Rechtsvorschriften.


Wie lange bewahrt die GWSG Ihre Daten auf?

Grundsätzlich bewahrt die GWSG Ihre Daten für die Dauer der Vertragserfüllung auf. Darüber hinaus ist die GWSG vielfältigen Aufbewahrungspflichten unterworfen, gemäß denen die GWSG Daten zu Ihrer Person und zum Vertragsverhältnis auch über die Vertragsbeendigung hinausgehend aufzubewahren hat, wie dies etwa aufgrund der unternehmensrechtlichen Aufbewahrungsfristen der Fall ist bewahrt GWSG Ihre Daten auf, solange die Geltendmachung von Rechtsansprüchen aus dem Geschäftsverhältnis mit Ihnen möglich ist.

Ihre Rechte zur Verarbeitung Ihrer Daten:  

Die EU-Datenschutzgrundverordnung räumt Ihnen als Betroffenem eine Reihe von Rechten ein. Hierbei handelt es sich insbesondere um folgende Rechte:

Sie können Auskunft zur Herkunft, zu den Kategorien, zur Speicherdauer, zu den Empfängern, zum Zweck der zu Ihrer Person von der GWSG verarbeiteten Daten und zur Art ihrer Verarbeitung verlangen.

Falls die GWSG Daten zu Ihrer Person verarbeitet, die unrichtig oder unvollständig sind, so können Sie deren Berichtigung oder Vervollständigung verlangen. Sie können weiters die Löschung unrechtmäßig verarbeiteter Daten verlangen. Bitte beachten Sie aber, dass dies nur auf unrichtige, unvollständige oder unrechtmäßig verarbeitete Daten zutrifft. Ist unklar, ob die zu Ihrer Person verarbeiteten Daten unrichtig oder unvollständig sind oder unrechtmäßig verarbeitet werden, so können Sie per 25.05.2018 die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten bis zur endgültigen Klärung dieser Frage verlangen. Die GWSG ersucht Sie zu beachten, dass ihre Rechte einander ergänzen, sodass Sie nur entweder die Berichtigung bzw. Vervollständigung Ihrer Daten oder deren Löschung verlangen können.

Auch wenn die Daten zu Ihrer Person richtig und vollständig sind und von uns rechtmäßig verarbeitet werden, können Sie der Verarbeitung dieser Daten in besonderen von Ihnen begründeten Situationen widersprechen.

Per 25.05.2018 können Sie die von der GWSG zu Ihrer Person verarbeiteten Daten, sofern die GWSG diese von Ihnen selbst erhalten hat, in einem von der GWSG bestimmten, maschinenlesbaren Format erhalten oder uns mit der direkten Übermittlung dieser Daten an einen von Ihnen gewählten Dritten beauftragen, sofern dieser Empfänger der GWSG dies aus technischer Sicht ermöglicht und der Datenübertragung weder ein unvertretbarer Aufwand noch gesetzliche oder sonstige Verschwiegenheitspflichten oder Vertraulichkeitserwägungen von unserer Seite oder von dritten Personen entgegen stehen.

In all diesen Fällen ersucht die GWSG Sie, den Datenschutzzuständigen unter den untenstehend ausgewiesenen Kontaktdaten zu kontaktieren.

Auch wenn die GWSG stets um den Schutz und die Integrität Ihrer Daten bemüht ist, können Meinungsverschiedenheiten nicht ausgeschlossen werden. Sind Sie der Ansicht, dass die GWSG Ihre Daten nicht in zulässiger Weise verwendet hat, so steht Ihnen das Recht auf Beschwerdeerhebung bei der Datenschutzbehörde offen.

 

Sofern die GWSG Ihre Daten auf Basis einer von Ihnen erteilten Zustimmung erhalten hat und verarbeitet, können Sie diese Zustimmung jederzeit mit der Konsequenz widerrufen, dass die GWSG Ihre Daten ab Erhalt des Zustimmungswiderrufs nicht mehr für die in der Zustimmung ausgewiesenen Zwecke verarbeitet. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt jedoch unberührt. Bitte beachten Sie aber, dass die GWSG trotz des Widerrufs, sofern für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses mit Ihnen erforderlich ist, administrative Kommunikation erhalten.

So kontaktieren Sie uns:

 

Die GWSG muss aus gesetzlichen Gründen (Näheres siehe Artikel 37 Datenschutz-Grundverordnung – DSGVO und § 57 Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018) keine/n Datenschutzbeauftragte/n bestellen. Aus firmenstrategischen Gründen hat sich die GWSG trotzdem dazu entschieden eine zuständige Person (Datenschutzkoordinatorin) zu installieren.

Kontaktdaten:

Prok. Mag. Martina Reitmair Rieser, Telefon: +43 (0) 1 587 35 98 oder 99 – DW 27, Fax: +43 (0) 1 587 35 98/26, Email: martina.rieser@gwsg.at

 

Nähere Informationen finden Sie auch unter:

https://www.dsb.gv.at/datenschutz-grundverordnung

 

import com.google.api.client.googleapis.extensions.appengine.auth.oauth2.AppIdentityCredential; import com.google.api.services.sqladmin.SQLAdminScopes; // ... AppIdentityCredential credential = new AppIdentityCredential(SQLAdminScopes.SQLSERVICE_ADMIN);